LTI
LTI

Diskrete Wahrscheinlichkeitstheorie

Folien

Aufzeichnungen

Die Vorlesung wird aufgezeichnet. Zu den Aufzeichnungen geht es hier.

Literatur

Die Inhalte der Vorlesung werden in wesentlichen Teilen durch folgende Bücher und Artikel abgedeckt:
  1. T. Schickinger, A. Steger
    Diskrete Strukturen - Band 2
    Springer Verlag 2001
  2. M. Greiner, G. Tinhofer
    Stochastik für Informatiker
    Carl Hanser Verlag, 1996
  3. H. Gordon
    Discrete Probability
    Springer-Verlag, 1997
  4. R. Motwani, P. Raghavan
    Randomized Algorithms
    Cambridge University Press, 1995
  5. L. Fahrmeir, R. Künstler, I. Pigeot, G. Tutz
    Statistik - Der Weg zur Datenanalyse
    Springer-Verlag, 1997

April 2017: Neues DFG Graduiertenkolleg AdONE.

Susanne Albers erhaelt ERC Advanced Grant. Pressemitteilung Bayerisches Staatsministerium f. Bildung u. Kultus, Wissenschaft u. Kunst.

August 2016: Susanne Albers hält einen Plenarvortrag auf Euro-Par 2016, Grenoble.

Susanne Albers, Nicole Megow und Andreas S. Schulz organisieren MAPSP 2017.

Juni 2016: Susanne Albers hält einen eingeladenen Vortrag in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz.

September 2015: Susanne Albers ist eingeladene Sprecherin auf dem MPI-INF – 25th Anniversary. Vortragende im Programm sind mehrere Turing-Preisträger, Leibniz-Preisträger, Humboldt-Preisträger und Gewinner von ERC Grants.

Juni 2015: Susanne Albers hält einen Plenarvortrag auf dem 31st International Symposium on Computational Geometry (SOCG15), Eindhoven.

Juni 2015: Susanne Albers ist eingeladene Sprecherin des Tutorials Network Creation Games: How Does the Internet Form?, organisiert von Erik D. Demaine (MIT) und MohammadTaghi Hajiaghayi (University of Maryland). 16th Conference on Electronic Commerce (EC15), Portland, Oregon.

Lehrstuhl für Theoretische Informatik
Prof. Dr. Susanne Albers

Boltzmannstr. 3
85748 Garching bei München

Tel +89.289.17706
Fax +89.289.17707

E-Mail
Aktuelles